nautikuss: Verknüpfung von Gesundheits- und Medienkompetenz

Seit vielen Jahren widmen wir uns mit unseren Veranstaltungen der Verknüpfung von Gesundheitskompetenz und Medienkompetenz . Aus der Praxis wissen wir, dass Gesundheit und Wohlbefinden ganz eng mit der Fähigkeit verbunden sind, Medien effektiv für eigene Bedürfnisse zu nutzen.


>>>Zwischen Gesundheitskompetenz und Medienkompetenz existiert ein signifikant positiver Zusammenhang.<<<

Quelle: Studie Health Literacy and Media Literacy, Dez 2020


Die Voraussetzungen hierfür erfordern in einer immer stärker digitalisierten Informationswelt die Kompetenz, Medienangebote auf den eigenen individuellen Nutzen prüfen und einordnen zu können. Auf diese Weise gefundene Gesundheits-Informationen ermöglichen dann eine Vielfalt an Möglichkeiten, um selbstbestimmt aus dem großen Angebot die für die persönlichen Bedürfnisse besonders geeigneten Angebote auszuwählen – was Gesundheitskompetenz voraus setzt.

Die Verknüpfung von Medien- und Gesundheitskompetenz ist das Fundament unserer Workshops, Seminare und Lehrgänge – spielerisch, allgemein verständlich, praxisnah und nicht selten sogar mit einem zwinkernden Auge vermittelt.



März 2022

Start der Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS1: Das Körper – Geist – Seele Prinzip der traditionellen Naturheilkunde. Die Sprache der Organe aus naturheilkundlicher Sicht

Findet statt am: 22. März 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im ersten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf die traditionelle naturheilkundliche Sichtweise und diskutieren intensiv das Körper – Geist – Seele Prinzip. Viele Philosophen und Heilkundige der letzten Jahrtausende haben durch ihre Gedanken zu einem besseren Verständnis der Zusammenhänge beigetragen.

Die Bemühungen von uns Menschen, mit Heilmitteln die Gesundheit zu fördern, kann bis 60.000 v. Chr. zurück verfolgt werden. In einer kleinen Zeitreise schauen wir uns die Geschichte der Heilkunde bis zur heutigen Zeit an. Schon ganz früh versuchten Menschen mit natürlichen Mitteln mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu erreichen.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

>>> Hier gehts zum Video des zweiten Schnupperkurses vom 22. Februar 2022 <<<

>>> Hier gehts zum Video des zweiten Schnupperkurses vom 9. März 2022 <<<

Die wichtige Rolle des Immunsystems rückte zwar erst in der Neuzeit in den Vordergrund, der Zusammenhang zwischen mentaler Verfassung und Wohlbefinden war aber den Menschen schon sehr früh bekannt. Denn bevor das körperliche Immunsystem schwach wird, ist zuerst das seelische geschwächt und bietet damit das Einfallstor für Krankheiten aller Art.


(Fake) News – Der Einfluss von Medien auf Menschen

Findet statt am: 24. März 2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Online Workshop für ÖAkJL-Mitglieder

Wir erwarten von unseren Medien nicht viel: Informationen und Unterhaltung. Nach persönlichen politischen und stilistischen Neigungen werden Vorlieben für einige wenige Medien im Laufe der Zeit ausgebildet, gleiches gilt für die ganz privaten Ablehnungen bestimmter anderer Medien. Die Nutzung von Medien orientiert sich dabei an Idealen und an der Übereinstimmung von Lebensentwürfen und Meinungen.

Alle konsumierenden Menschen nehmen dabei für sich in Anspruch, ihre Infos zu wichtigen Themen aus den Medien erfahren zu haben – und gehen vom Wahrheitsgehalt der Inhalte aus. Selbst für Leser*innen der Boulevard-Medien trifft das zu.

Im Online Seminar werden wir eine Reise durch die Gegenwart antreten, durch wenig bekannte Vereinbarungen, Anordnungen und Gesetze der EU streifen, sowie die Berichterstattung in unterschiedlichen Medien zu den wichtigen Themen der Gegenwart gemeinsam beleuchten. Wir betrachten Bilder, die in nahezu allen Medien erschienen sind, vergleichen Suchergebnisse zu News in verschiedenen Suchmaschinen, analysieren in welchem Kontext diese verwendet wurden und wie und wann sie entstanden sind.

Der Kurs steht Mitgliedern von ÖAkJL zur Verfügung. Bei Interesse bzw. zur Buchung des Workshops bitte die Webseite von ÖAkJL nutzen: https://jugendleiterinfo.wordpress.com/studientag-2022/


Heilpilze sammeln: 365 Tage im Jahr

Findet statt am: 31. März 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Heilpilze haben immer Saison. Einige – wie der Samtfußrübling – wachsen sogar bevorzugt im Winter. Auch der Austernseitling braucht Frost um sich zu zeigen. Ob Judasohr, Steinpilz, Schopftintling oder Baumpilze wie Birkenporling oder Zunderschwamm und Steinschwamm: Sammelsaison ist das ganze Jahr.

365 Tage im Jahr hält der kostenlose Bauchladen der Natur seine Schätze für uns bereit. Wie und wann welcher Pilz zu finden ist und was diese Pilze Gutes für unser Wohlbefinden beitragen können, wird im Online Seminar allgemein verständlich vorgestellt.


April 2022

Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS2: Organbezüge von Wirbelsäule, Zähnen, Füßen, Händen, Ohren, embryonalem Keimzellenwachstum, Meridianen und die Organuhr als Diagnose-Tool

Findet statt am: 19. April 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im zweiten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf die Werkzeuge und Tools, die beim Verständnis des Körper – Geist – Seele Prinzips und der damit verbundenen Organsprache hilfreich sind.

Ein wesentlicher Bestandteil bei der Analyse der Organsprache ist die Verwendung von Tools wie „Zähne und Organbezüge“, die Betrachtung der Organentstehung aus den Keimzellen beim Embryo oder aber auch die Bezüge der Wirbelsäule zu Organen und Emotionen.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Wie diese Tools anzuwenden sind und wie sie uns mit diesen Erkenntnissen sehr genau helfen die Sprache der Organe zu verstehen ist wesentlicher Bestandteil dieses Workshops.


Mai 2022

Pilze: Unbekannte Freunde und Helfer im Garten

Findet statt am: 7. Mai 2022, 14:00 – 19:00 Uhr

Dünger, Mineralien, Kompost, Regenwürmer – für viele Gartenliebhaber sind es die vier wichtigsten Grundlagen für schöne, gesunde Pflanzen. Dabei spielen unbemerkt ganz kleine Lebewesen eine sehr entscheidende Rolle bei allen Pflanzen: denn mindestens 95% aller Pflanzen leben bevorzugt in einer Symbiose mit Pilzen. Sind diese schon im Boden vorhanden, gedeiht das Gemüse und die Blumen, Sträucher und Bäume nicht nur viel besser. Alle Pflanzen profitieren durch die Pilze  (genannt Mykorrhiza) auch durch eine viel höhere Widerstandskraft gegen Krankheiten und sogar krank machende Schimmel-Pilze. 

Wie Mykorrhiza Pilze gezielt angesiedelt und vermehrt werden und wie diese dann zu einem noch prächtigeren Garten und zu einem gesunden Gemüse beitragen, wird im Online Seminar ausführlich vorgestellt.


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS3: Magen, Darm und Verdauung

Findet statt am: 17. Mai 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im dritten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf die Organsprache von Magen, Darm und Verdauung. Magenschmerzen, Durchfall, Collitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Magengeschwür und viele weitere Krankheiten können auch als Ausdrucksform – also als Sprache der Organe – interpretiert werden.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Um uns der Bedeutung dieser ganz eigenen Sprache zu nähern, verwenden wir im ersten Schritt Tools um die Ursachen durch Zusammenhänge zu anderen Organen besser zu verstehen.


Homöopathische Mittel selber herstellen

Findet statt am: 31. Mai 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Globuli oder Dillutionen (“flüssige Globuli”) selber machen? Das ist viel leichter als gedacht. Dahinter steckt keine mystische Herstellungsformel oder gar eine komplexe Maschine. Bei guten homöopathischen Mitteln ist neben dem “gewusst wie” Handarbeit gefragt. Aber auch die ist leichter als vermutet – man muss nur wissen wie es geht.

Im Online Seminar wird gezeigt, wie homöopathische Mittel in verschiedenen Potenzen hergestellt werden und wie eine homöopathische Verreibung gemacht wird. Vorgestellt wird auch, welche Potenzen wofür eingesetzt werden und welche Potenzen für die Selbstanwendung am besten geeignet sind.


Juni 2022

Fungi-Jam-Session / nautikuss Online Stammtisch

Findet statt am: 1. Juni 2022, 18:00 – 21:00 Uhr
Stammtisch für Menschen, die bei uns schon Kurse besucht haben

Es ist wieder so weit: unser Online Stammtisch für alle Teilnehmer*innen unserer Workshops, Seminare und Lehrgänge zum Thema Pilze und Heilpilze trifft sich wieder.

Austauschen, Anregen, Diskutieren, Vernetzen und einfach nur Spaß haben.

Wie immer gibt es kein vorgegebenes Thema sondern ein buntes Plaudern nicht nur über Heilpilze und Co.

Anmeldung über:

nautikuss Online Studio: mail@sissikaiser.com

Die Teilnahme ist kostenlos


Wer Pilze isst, lebt gesünder

Findet statt am: 8. Juni 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Gesund leben geht mit Pilzen kulinarisch – mit wirklich leckeren Rezepten. Champignon ist gut für die Augen, Steinpilz für das Herz, Austernseitling gegen Cholesterin, Eierschwammerl gegen Viren, um hier nur einige heimische Speisepilze zu nennen.

Was diese vier Speisepilze noch können, und welche anderen Pilze mit wissenschaftlich anerkannter Wirkung wir darüber hinaus bei uns finden oder kaufen können, wird im Online Seminar ebenso im Detail vorgestellt wie viele tolle, erprobte Pilz-Rezepte.


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS4: Die Lunge

Findet statt am: 21. Juni 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im vierten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf die Organsprache der Lunge. Asthma, COPD, Lungenentzündungen und viele weitere Krankheiten können auch als Ausdrucksform – also als Sprache der Lunge – interpretiert werden.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Um diese besondere Ausdrucksform zu verstehen, diskutieren wir die Bedeutung der Lunge für die Kommunikation mit Menschen und wie wichtig sie ist, wenn wir und und was uns bewegt ausdrücken wollen. Wir bauen Verbindungen auf zu den anderen Organen, zeigen wie nah Lunge und Darm verwandt sind und welche Bedeutung darin steckt.


Juli 2022

Hydrolate und ätherische Öle selber herstellen

Findet statt am: 9. Juli 2022, 9:30 – 15:00 Uhr (wir machen 30 min Mittagspause)

Wir zeigen ganz praxisnah, wie einfach es ist, Hydrolate aus allen denkbaren Pflanzen, Blüten und auch Pilzen zu gewinnen – und natürlich auch wie die ätherischen Öle hergestellt werden.

Dazu werden keine komplizierten Apparaturen benötigt, eine kleine preiswerte Grundausstattung reicht für die Herstellung hochwertiger Düfte und Essenzen vollkommen aus.

Es ist nicht notwendig unbedingt frisches Material zu verwenden, es können auch aus getrocknete Kräutern, Blüten und Pilzen hervorragende Essenzen hergestellt werden.


August 2022


September 2022

Fungi-Jam-Session / nautikuss Online Stammtisch

Findet statt am: 7. September 2022, 18:00 – 21:00 Uhr
Stammtisch für Menschen, die bei uns schon Kurse besucht haben

Es ist wieder so weit: unser Online Stammtisch für alle Teilnehmer*innen unserer Workshops, Seminare und Lehrgänge zum Thema Pilze und Heilpilze trifft sich wieder.

Austauschen, Anregen, Diskutieren, Vernetzen und einfach nur Spaß haben.

Wie immer gibt es kein vorgegebenes Thema sondern ein buntes Plaudern nicht nur über Heilpilze und Co.

Anmeldung über:

nautikuss Online Studio: mail@sissikaiser.com

Die Teilnahme ist kostenlos


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS5: Die Haut

Findet statt am: 20. September 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im fünften Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf die Organsprache der Haut. Die Haut ist unser größtes Organ und ist die physische Grenze zu allem Äußeren. Diese Grenze hat etwas ganz Besonderes: wird sie innerlich oder durch andere Menschen überschritten, kann sich das in Hautkrankheiten zeigen.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Die Haut spielt aber auch eine Rolle bei der Abgabe und Aufnahme von Stoffen. Sind andere Organe geschwächt, übernimmt manchmal auch die Haut die Funktion der Ausscheidung aber auch der Aufnahme. Auf der Haut siedeln – zum Glück – viele Mikroorganismen, die eine ganz besondere Bedeutung haben für die Haut-Gesundheit.


Schnupperkurs 1: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 28. September 2022, 18:00 – 20:00 Uhr
Kostenloser Workshop, um die Inhalte des Lehrgangs zu erkunden und auszuprobieren, wie spannend und kurzweilig unsere Online Veranstaltungen aus dem nautikuss Studio sind ... und natürlich auch, um Sissi und Tom live zu erleben.

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse, die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Eine Entdeckungsreise durch die Klostermedizin und die traditionelle europäische Medizin (TEM)

Findet statt am: 14. September 2022, 18:00 bis 21:00 Uhr

Wir beginnen im Jahr 60.000 v. Chr. und reisen durch die historische Entwicklung der Natur- und Pflanzenheilkunde von den ersten bekannten und belegten Anfängen bis Heute.


Oktober 2022

SEMINAR: Antibiotische und antivirale heimische Heilpilze

Findet statt am: 12. Oktober 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

In der traditionellen Heilkunde hatten und haben Pilze nicht nur in Asien einen festen Platz. Pilze galten auch in Europa unter Naturheilkundigen schon immer als effektive Helfer bei Infektionen aller Art. Sowohl Paracelsus als auch Hildegard von Bingen verwendeten heimische Pilze genauso selbstverständlich wie die viel bekannteren Therapeutika aus Kräutern.

Im Online Seminar wird der reichhaltige Schatz der medizinisch wirksamen heimischen Pilze unter Berücksichtigung des aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstandes vorgestellt.


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS6: Herz- und Kreislaufsystem

Findet statt am: 18. Oktober 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im sechsten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf das Herz- Kreislaufsystem. Für viele Menschen ist das Herz neben dem Gehirn das wichtigste Organ. Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems gehören zu den häufigsten Erkrankungen die Menschen – zumindest auf der Nordhalbkugel – haben.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Die Sprache des Herzens wird in vielen Sprichworten gut beschrieben – und es ist auch nicht abwegig das Herz mit vielen positiven und negativen Gefühlen in Verbindungen zu bringen. Die guten stärken unser Herz, die weniger guten lassen das Herz unrund schlagen. Kombiniert mit zu hohem oder niedrigen Blutdruck, Rhythmus-Störungen und vielem anderen mehr. Zu verstehen, was das Herz uns damit mitteilen möchte, ist der erste Schritt zu einem gesunden Herz- Kreislaufsystem.


Schnupperkurs 2: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 26. Oktober 2022, 18:00 – 20:00 Uhr
Kostenloser Workshop, um die Inhalte des Lehrgangs zu erkunden und  auszuprobieren, wie spannend und kurzweilig unsere Online Veranstaltungen aus dem nautikuss Studio sind ... und natürlich auch, um Sissi und Tom live zu erleben.

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse, die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


November 2022

Starttermin Lehrgang: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 9. November 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse, die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS7: Der Bewegungsapparat

Findet statt am: 15. November 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im siebten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf den Bewegungsapparat. Ohne unser Skelett wären wir nicht überlebensfähig. Es stützt uns und es versetzt uns in die Lage uns fortzubewegen. Es macht uns stark und die Belastbarkeit von Rücken und Gelenken ist enorm.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

Schleichen sich chronische Beschwerden ein, ist nicht immer ein „Verschleiß“ die Ursache. Denn viele Faktoren spielen eine Rolle, wenn Gelenke oder auch der Rücken sich melden und Schmerz aussenden. Was uns unser Skelett mitteilen will bei ganz spezifischen Erkrankungen werden wir gemeinsam erkunden.


Fungi-Jam-Session / nautikuss Online Stammtisch

Findet statt am: 23. November 2022, 18:00 – 21:00 Uhr
Stammtisch für Menschen, die bei uns schon Kurse besucht haben

Es ist wieder so weit: unser Online Stammtisch für alle Teilnehmer*innen unserer Workshops, Seminare und Lehrgänge zum Thema Pilze und Heilpilze trifft sich wieder.

Austauschen, Anregen, Diskutieren, Vernetzen und einfach nur Spaß haben.

Wie immer gibt es kein vorgegebenes Thema sondern ein buntes Plaudern nicht nur über Heilpilze und Co.

Anmeldung über:

nautikuss Online Studio: mail@sissikaiser.com

Die Teilnahme ist kostenlos


Und bitte los! Filme machen mit SuS – ganz einfach

Findet statt am: 21. November 2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Von der Idee zur Umsetzung. Was für ein (Lern)Video benötigt wird (ist eh alles da). In 5 Schritten zum perfekten Clip für und auch mit SuS. Ohne Vorkenntnisse.

In diesem Crashkurs werden die Grundelemente für ein gutes Video vermittelt und ganz einfach gezeigt, worauf es beim Filme machen ankommt – von der Planung des “Was zeige ich (von mir)?” bis zur Veröffentlichung. Alles, was man braucht, ist eine gute Idee und ein paar Basics. Wir zeigen die einzelnen Schritte und das mit einfachen Tipps und Tricks. 

Zusätzlich bekommst du einen ersten Einblick in die Schnitttechnik am Computer mit einem hervorragenden Open Source Programm (werbefrei, kostenlos, für Win/Mac/Linux). Außerdem gibts rechtliche Informationen, Dinge, die das Filmemachen erleichtern und Blicke hinter die Kulissen links und rechts der Videoproduktion.


Lichttherapie mit Heilsteinen, Edelmetallen, Pflanzen und Pilzen

Findet statt am: 22. November 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Die wohltuende Wirkung von Heilsteinen und anderen naturheilkundlichen Therapeutika ist für viele Menschen hilfreich – ja sogar Teil der bevorzugten ganzheitlichen Behandlungsmethode. Spontane Verbesserungen des Wohlbefindens lassen sich mit einer von uns entwickelten einfachen Lichttherapie erzielen. 

Um diese spezielle Lichttherapie anzuwenden, müssen keine Geräte gekauft werden, denn (fast) alle haben das Benötigte schon zu Hause.

Im Online Seminar zeigen wir, wie einfach die Anwendung ist und aus welchen Bestandteilen es zusammengestellt wird. Ebenso wird gezeigt, wie damit gezielt Heilsteine und anderes für das Wohlbefinden eingesetzt werden können. Natürlich erklären wir auch auf allgemein verständliche Weise wie und warum es funktioniert.


Google manipuliert deine Suchergebnisse: es gibt gute Alternativen

Findet statt am: 29. November 2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Es fällt nicht auf. Es ist subtil. Es erzeugt eine Blase sich „gut informiert“ zu fühlen. Zensur findet statt, am deutlichsten bei der Suchmaschine Google. Inhalte werden aus dem Such-Index entfernt. Links gelangen nur scheinbar direkt auf die Seite, bleiben aber – oft unbemerkt – im Google Universum. Es gibt sehr gute Alternativen

Im Seminar zeigen wir live die Auswirkungen dieser Manipulationen, wir ergründen die Ursachen und zeigen Alternativen.


Heilpilze sammeln: 365 Tage im Jahr

Findet statt am: 30. November 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Heilpilze haben immer Saison. Einige – wie der Samtfußrübling – wachsen sogar bevorzugt im Winter. Auch der Austernseitling braucht Frost um sich zu zeigen. Ob Judasohr, Steinpilz, Schopftintling oder Baumpilze wie Birkenporling oder Zunderschwamm und Steinschwamm: Sammelsaison ist das ganze Jahr.

365 Tage im Jahr hält der kostenlose Bauchladen der Natur seine Schätze für uns bereit. Wie und wann welcher Pilz zu finden ist und was diese Pilze Gutes für unser Wohlbefinden beitragen können, wird im Online Seminar allgemein verständlich vorgestellt.


Dezember 2022

Praxisworkshop: Sprache im Wandel – Wollen wir so miteinander reden?

Findet statt am: 5. Dezember 2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Zügel enger schnallen. Schlafschaf. Schwurbler. Untertan. Leugner. Zeuge Coronas. Heulboje. Keine roten Linien. Und viele weitere diffamierende Ausdrücke, die etwas gemeinsam haben: Ein sachlicher sozialverträglicher Umgang miteinander findet nicht statt.

Ob Politik, Medien, Journalismus oder ganz normaler Privatmensch, die Gräben sind tief. Es wird ein „danach“ geben. Dringend Zeit, wieder das Miteinander zu finden. Gemeinsam.


Block 2: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 7. Dezember 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Workshopreihe: Organsprache – Dein Körper spricht mit dir. Was dir deine Organe sagen

WS8: Niere und Blase

Findet statt am: 13. Dezember 2022, 18:00 – 21:00 Uhr

Im achten Teil der Workshopreihe konzentrieren wir uns auf Niere und Blase. Ohne unser Skelett wären wir nicht überlebensfähig. Es stützt uns und es versetzt uns in die Lage uns fortzubewegen. Es macht uns stark und die Belastbarkeit von Rücken und Gelenken ist enorm.

>>> Hier gehts zum Video des ersten Schnupperkurses am 25. Januar 2022 <<<

ZText


Jahresprogramm 2023 (chronologisch)


Januar 2023

Block 3: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 11. Januar 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


So erkenne ich gefälschte Bilder & Filme

Findet statt am: 23. Januar 2023 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Bilder und Videos sind nicht Beiwerk zum (Nachŕichten-)Text, diese sind der Eyecatcher und ziehen unbewusst die eigentliche Aufmerksamkeit der Leser*innen auf sich – noch vor der Headline.

Bilder und Videos werden aber auch manipulativ eingesetzt. Um dieses Verfälschungen (Ort, Zeitpunkt, Zusammenhang, Veränderungen, etc.) erkennen zu können, gibt es Werkzeuge, um sich letztendlich davor zu schützen.


Body Shaming und Schönheitsideale

Findet statt am: 30. Januar 2023 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Bei der Vermittlung von Schönheitsidealen haben Medien durchaus einen enormen Anteil. Weniger bewusst ist uns, wie sehr wir selbst durch unsere Prägung zu fragwürdigen Schönheitsnormen beitragen. Welchen Einfluss dies auf uns, Kinder und Jugendliche hat, wie es möglich ist, Body Shaming entgegen zu wirken, um von einem unerreichbaren Schönheitsideal zu einem gesunden Körperbild zu kommen.


Februar 2023

Block 4: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 1. Februar 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Kostenlos, werbefrei, virenfrei und sehr gut! Programme für jeden Zweck (Win/Mac/ChromeOS/Linux)

Findet statt am: 20. Februar 2023 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Es gibt sie: Programme, die wirklich gut sind und auf jedem Betriebssystem laufen: Open Source Programme. Ob Grafik oder Layout, ob Video oder Screenrecorder, Tabellenkalkulation oder Datenbanken, Open Source Programme gibt es mittlerweile für alle Bereiche, sogar als Betriebssystem für alte ausrangierte Computer, die damit wieder nahezu neu sind.


Block 5: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 22. Februar 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Es betrifft uns alle: Projekte der EU, die niemand kennt, die aber unser aller Leben verändern

Findet statt am: 28. Februar 2023 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Dein Gesicht und deine Stimme werden digitalisiert und landen in einer Datenbank, deine Körperfunktionen abgefragt und zentral gesammelt, deine gesamte digitale Kommunikation wird gescannt, jede deiner Bewegungen dokumentiert und noch viel mehr passiert. Dann ist das kein dystopischer Kinofilm und auch kein Auszug aus einem Science Fiction Movie. Es ist unsere Gegenwart.


März 2023

Mein Leben in der Blase 🙂 Der Einfluss von Medien auf junge Menschen

Findet statt am: 6. März 2023 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsveranstaltung PH – Oberösterreich

Unsere Rollen in Medien: Wir, die in und für Medien Inhalte erstellen; Wir, die in Medien gezeigt werden, aber auch Wir, die sich selbst inszenieren, und dann noch wir, die Medien konsumieren. Egal von welcher Position aus wir es betrachten, es ist ein Leben in der Blase.  

Fokus auf den Einfluss Medien insbesondere auf junge Menschen: Wie sich das privat aber auch im beruflichen Kontext auswirkt, wo die Eigenverantwortung, die Verantwortung von Eltern und Gesellschaft liegt, und warum miteinander mutig sein leichter ist! 


Block 6: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 15. März 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


April 2023

Block 7: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 12. April 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Block 8: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 26. April 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Mai 2023

Block 9: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 10. Mai 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Block 10: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 24. Mai 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Juni 2023

Block 11: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 7. Juni 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.


Block 12: antibiotische und antivirale heimische Heilpilze und die naturheilkundliche Herstellung von Therapeutika

Findet statt am: 21. Juni 2023, 18:00 – 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie etwa der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen (beispielsweise gehen wir der Frage nach, wie Pilze zerkleinert, gelagert und haltbar gemacht werden können). Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammen gestellt, die zu Beginn des Lehrgangs zugeschickt wird.

Mehr als 50 Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung werden im Rahmen der Lehrgangsreihe vorgestellt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung